Suchen

Aktuelles

Vier Jahrzehnte Innovation und Sicherheit

Ein Software-Pionier wird 40: Das Unternehmen BECHMANN gehört im Bereich der Computerlösungen für Kostenplanung, AVA (Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung) und Kostenmanagement im Bau zu den Entwicklern der ersten Stunde. 1972 gründet Jürgen Bechmann in Augsburg sein Bauingenieurbüro und entwickelt basierend auf seinen eigenen Erfahrungen in der Planung und auf der Baustelle erste Programme für Statik und Bauabrechnung. Von Vorteil waren dabei sicher die vier Jahre EDV-Erfahrung bei NCR – einem der wohl weltweit ältesten IT-Unternehmen. Weitaus wichtiger für den Erfolg der Software-Entwicklungen war und ist aber immer noch der enge Bezug zur Arbeitswelt der Nutzer. Aus dem Blickwinkel „von Planern für Planer“ kreiert, steht von Beginn an Praxistauglichkeit und vor allem eine möglichst einfache Bedienung im Vordergrund. Ein Prinzip, das ebenso Konstante bleibt, wie die stete Einbindung neuester technischer Entwicklungen in die Programme.

Als Ende der 70er die Zeit der Lochstreifen und Magnetbandkassetten vorbei ist und die Integration der Bildschirme die Ein- und Ausgabemöglichkeiten erheblich verbessert, richtet BECHMANN schon sein Augenmerk auf leicht und schnell handzuhabende Eingabemasken, übersichtliche Druckergebnisse und selbsterklärendes Design. 1980 entwickelt das Unternehmen die ersten Programme für den Bereich Ausschreibung und Preisspiegel für Architekten und Planungsbüros; Programme, die laufend an die immer rasanteren Entwicklungen im Softwarebereich angepasst werden. Die Anbindung an Ausschreibungsdaten wie sirAdos oder die Dynamische BauDaten schafft einen zusätzlichen Zeitgewinn für die Nutzer. Gleichzeitig baut das Unternehmen auch die fachspezifische Betreuung seiner Kunden weiter aus. Nach Fremdsprachenversionen und der Anpassung an unterschiedlichste Betriebssysteme folgt 2002 als weiterer Meilenstein die Einbindung von CAD-Systemen und damit die Möglichkeit zur grafische Mengen- und Kostenermittlung.

Heute bestimmen in erster Linie die Module des Programms AVAscript das Portfolio von BECHMANN. Architekten und Ingenieure werden mit dieser Software-Lösung in allen Phasen der Planung und Ausführung unterstützt. AVAscript 2012 ist zudem vom BVBS für den neuesten Datenaustauschstandard GAEB XML 3.1 zertifiziert und bietet seinen Nutzern damit zusätzliche Sicherheit.

Betreut werden die mehr als 5.500 Kunden von BECHMANN durch ein deutschlandweit flächendeckendes Netz aus Mitarbeitern und Vertriebspartnern. Diese sorgen mit individuellen Schulungs- und Serviceangeboten für die nötige Sicherheit in der alltäglichen Anwendung. Auch auf zukünftige Entwicklungen ist BECHMANN durch einen Generationenwechsel in der Führung vorbereitet: Der seit 2011 als neuer Geschäftsführer fungierende Martin Schuff bringt mit seiner Planerausbildung, einer jahrelangen Branchenerfahrung und junger Dynamik die richtigen Voraussetzungen mit, um das Unternehmen auch in Zukunft auf dem Kurs von neuester Technik bei sicherer Anwendung und Betreuung zu halten.

6. März 2013

Newsletter-Anmeldung


Um keine Angebote zu verpassen, melden Sie sich hier an!

Newsletter-Anmeldung