Suchen

Aktuelles

2. Münchner BIM Kongress

Am 27. Januar 2017 findet im Oskar-von-Miller-Forum in München der 2. Münchner BIM Kongress statt.

muenchner-bim-kongress_2

Der digitale Wandel betrifft jeden und durchdringt alle Lebensbereiche und Arbeitswelten in einer veränderten globalen Ordnung. Das birgt große Chancen, aber auch Herausforderungen. Digitale Strategie zeigen auf, wie wir Wandel gestalten und die digitale Gesellschaft der Zukunft aufbauen wollen.

Digitalisierung bringt auch eine neue Wirtschaft hervor. Kreativität ist das Kapital von morgen. Während die Intelligenz digital vernetzter Algorithmen menschliches Arbeiten ersetzen kann, wird Kreativität und Kommunikation zur Schlüsselqualifikation heutiger Unternehmen und seiner Mitarbeiter und beeinflusst damit Strukturen in allen Planungsbüros, bei öffentlichen Bauherren, Firmen und Lieferanten und schließlich in unseren Hochschulen.

Nachdem sich der 1. Münchner BIM Kongress den Fragen nach neuen Geschäftsformen und neuen Ordnungsrahmen widmete, stellen wir mit dem 2. Münchner BIM Kongresse die unterschiedlichen Blickwinkel und Möglichkeiten digitaler Arbeitswelten in den Mittelpunkt. Jedes Unternehmen ist aufgefordert sich diesen Herausforderungen zu stellen und sich auf die Arbeit in einer vernetzten neuen Ordnung einzustellen.

BIM ist mehr als Modellieren und mehr als Datenmanagement. BIM ist das sichtbare Paradigma einer neuen Ordnung. Nicht umsonst sprechen Fachleute immer wieder von einem Kulturwandel. Der 2. Münchner BIM Kongress richtet den Blick auf die Themenbereiche außerhalb der gängigen Planungsfragen. Bildung, Forschung, Wissenschaft, Recht und Medien sind zentrale Einsatzfelder neuer digitaler Nutzungsmöglichkeiten und maßgebliche Treiber und Garanten für die weitere digitale Entwicklung beim Planen, Bauen und Betreiben von Gebäuden.

Zur Anmeldung: http://bimkongressmuc.de/

13. Januar 2017