Suchen

Aktuelles

BIM ist angekommen

Messebericht BAU München vom 14. bis 19. Januar 2019

Mit 2.500 Ausstellern und 250.000 Besuchern, erreichte die BAU 2019 laut der Messe München wieder Spitzenwerte und auch auf unserem Stand waren in diesem Jahr mehr interessierte Besucher als je zuvor.

Dass die Digitalisierung in der Baubranche und im Alltag der Planer angekommen ist, zeigten die vielen Gespräche und Präsentationen  während der sechs Tage Messe. Dabei dominierte das Interesse an BECHMANN BIM  – ein Zeichen dafür, dass die digitale, modellbasierte Kosten- und Mengenermittlung im Fokus der Messebesucher stand und zunehmend mehr Architekten und Ingenieure auf die effektive und zukunftsweisende BIM Methode setzen.

Viele Fachbesucher interessierten die Weiternutzung sowie die Auswertung ihrer BIM-Modelle, wie sie in der Webinar Reihe „open BIM funktioniert“ schon vor der BAU eindrucksvoll dargestellt wurde, weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Auch beim inzwischen traditionellen Branchen Treffen zu einem Glas Pfälzer Wein an unsrem Stand, herrschte Konsens zum Thema Effizienz, Kostentransparenz und intuitive Benutzerfreundlichkeit unserer BIM-Methode.

Der große Erfolg der BAU IT und die zunehmende Bedeutung der Digitalisierung im Bauwesen haben die Messe München dazu veranlasst, in enger Kooperation mit dem Bundesverband Bausoftware die neue Messe „digitalBAU“ in Köln zu organisieren.

Dort werden auch wir vom 11. bis 13. Februar 2020 –  als einer der Mitinitiatoren dieser neuen Informationsveranstaltung  –  unsere aktuellen Software-Lösungen und deren Weiterentwicklungen vorstellen.

29. Januar 2019