Suchen

BECHMANN AVA KP

Mit dem Modul Kostenplanung erstellen Sie schnell und fundiert Kostenprognosen, die Sie flexibel gliedern können. Auch die Kosten sehr komplexer Baustrukturen ermitteln Sie einfach mit der integrierten Bauteil- und Elementkalkulation.

  • Kostenplanung

    Erstellen Sie mit geringem Aufwand einfach und jederzeit nachvollziehbar die ersten Kostenprognosen.
  • Die wichtigsten Aufgaben:

    • Kostenschätzung nach Kostengruppen der DIN 276, AKS, eigenen Kosten­gruppen, nach Leistungsbereichen und frei definierbarer Gliederung
    • Flexible Mengenermittlung durch freie Eingabe, mit Formeln und Bezugsmengen
    • Budgetplanung (Kostenrahmen)
    • Ermittlung von Einzelkosten über Einzelpreise mal Menge, Einzelpreise und Kostenkennwerte, in Prozent oder durch Eingabe von Gesamtpreisen
    • Verwendung der Vergleichsobjektmethode mit Kostendaten eigener Objekte und / oder über Schnittstellen mit Gebäudedaten von BKI, sirAdos u. a.
    • Zuordnung von Positionen aus LV und Stammtexten
    • Automatische (Grob-)LV Erstellung mit Übergabe in die AVA
  • Bauteil- und Elementkalkulation

    Mit der integrierten Bauteil- und Elementkalkulation ermitteln Sie klar strukturiert und nachvollziehbar die Kosten auch komplexer Bauteile.
  • Die wichtigsten Aufgaben

    • Kostenermittlung je nach erforderlichem Detaillierungsgrad mittels Makro-, Grob- und Feinelementen
    • Verwendung eigener Elemente bzw. Textkonserven wie z. B. sirAdos und DBD Kostenelemente
    • Integrierte,  flexible  und  funktionsreiche  Mengenermittlung
    • frei definierbare CAD-Schnittstellen für eine direkte Mengenübernahme aus CAD-Systemen
    • Automatische (Grob-)LV Erstellung mit Übergabe in die AVA