Suchen

Aktuelles

Vom 2D-Plan bis zur Ausschreibung in BECHMANN AVA

BIM-LV-Container sind komprimierte Archivdateien, die Bauwerksmodelle als IFC-Datei und die dazugehörigen Leistungsverzeichnisse als GAEB-Datei miteinander verknüpfen. Mit BECHMANN AVA 2017 können Sie diese aus anderen Software-Lösungen einlesen und weiter bearbeiten. Lassen Sie sich in der Visualisierung des BIM-Modells anzeigen, welche Teilleistungen mit welchem Bauteil verknüpft sind und wie sich deren Mengen zusammensetzen. Bearbeiten Sie diese Leistungsverzeichnisse anschließend ohne Informationsverluste weiter – die BIM-Methode und ihre interdisziplinäre Zusammenarbeit wird dadurch im Bereich der Ausschreibung deutlich vereinfacht.

Beispielhaft finden Sie hier ein Video in dem der Weg vom 2D Plan bis zur Ausschreibung in BECHMANN AVA skizziert ist. Verwendet wurde hierzu ein Beispiel-Modell in DBD Kostenkalkül V3. Dieses ist mit DBD-Kostenelementen verknüpft und wird als BIM-LV-Container ausgegeben.

Nach dem Einlesen des BIM-LV-Containers in BECHMANN AVA steht nicht nur das gesamte LV zur Verfügung sondern auch die Positionsmengen inklusive jeder einzelnen Teilmenge. Und durch die Verknüpfung zum Modell können Sie sich für jede Teilmenge das passende Bauteil im Modell anzeigen lassen.

14. Juli 2017